Aquafitness

CC by grac (flickr)

Aquafitness ist eine besondere Form von Ganzkörpertraining. Der Widerstand des Wassers sorgt dafür, dass die Muskulatur mehr arbeiten muss, als bei Übungen an der Luft. Die Vorteile beim Training mit Aquafitness sind nicht nur das Schonen der Gelenke während der Übungen, die positiven Effekte auf das Herz- Kreislauf- System und die Schulung der Atemmuskulatur, sondern auch die gleichzeitige Anregung des Stoffwechsels und die Straffung des Gewebes. Die Bewegung im Wasser führt außerdem zu einer Entspannung der Muskulatur. Die Aquafitnessstunden beinhalten einen Ausdauerteil, der zur Erwärmung der Muskulatur führen soll, einen Hauptteil, in dem die Muskelkraft gefordert wird oder das Bewegungsbild optimiert wird, und einen entspannenden Schlussteil.

(Bild: grac auf flickr.com)